Präsentation der Ergebnisse des Projekts "A Tale of Two Valleys" in Rauris (Szbg.)

Arbeitsgruppe der 8C

Am 28. September 2007 präsentierten Christian Hecher, Stephan Steinberger, Franziska Wassermann und Michelle Zeber, Schülerinnen und Schüler der 8C-Klasse des BORG Spittal, die Ergebnisse des Projekts "A Tale of Two Valleys" in Rauris (Szbg).

Hierbei führten die Schüler und Schülerinnen der 8C-Klasse eine Umfrage unter den Jugendlichen im Raum Flattach durch. Die Fragestellung bezog sich einerseits auf die Lebensbedingungen vor dem Hintergrund der touristischen Entwicklung in ihrer Gemeinde, andererseits auf ihre persönliche Situation und Zukunftsaussichten. Ebenso bekundeten die Jugendlichen ihre Meinung über die Auswirkungen des Klimawandels in ihrem Umfeld.

Insgesamt gesehen wurden Aspekte dieses interdisziplinären Forschungsprojektes im Unterricht vor allem in den Fächern Physik, Chemie, BIUK und GWK behandelt.

Schlatenkees Großvenediger

Ein Beispiel dafür ist der Klimawandel, dessen Aspekte aus den Blickwinkeln der unterschiedlichen Fächer betrachtet wurden. Dabei wurde die Thematik sowohl aus globaler als auch aus regionaler Sicht den Schülerinnen und Schülern näher gebracht.

Die regionale Sicht konnten die Jugendlichen bei Exkursionen hautnah erleben. Die Auswirkungen des Klimawandels auf alpine Lebensräume wurde bei Exkursionen ins Maltatal und bei einer Wanderung über den Gletscherweg auf der Pasterze deutlich. 

Als Partnerschule fungierte das BG/BRG Zell am See. (MAR)

 

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at









Barrierefreie Website