Workshop - Alkohol und Nikotin - 6C WPF BIO - 22.10.2008

Im Rahmen des regulären Biologieunterrichts haben wir uns mit Drogen und ihren Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen beschäftigt.

Die Wahlpflichtfachgruppe unter der Leitung von Frau Mag. Kickmayer hat sich entschieden, dieses Thema weiterzubearbeiten.

Gemeinsam haben wir uns Statements überlegt und auf Plakate geschrieben. In Kleingruppen haben wir uns dann, mit den Plakaten und Kameras bewaffnet, auf die Straße begeben. Dort versuchten wir unterschiedlichste Personen für ein Foto mit unseren Plakaten zu gewinnen.

Diese Vorhaben stießen auf unterschiedlichste Reaktionen. Im Allgemeinen haben sich Männer und Jugendliche öfter als Frauen fotografieren lassen.

Argumente, sich nicht für ein Foto zur Verfügung stellen zu wollen, waren z.B.: "Ich rauche selber.", "Wir sind im Stress und können uns nicht fotografieren lassen!", "Muss zum Zug.", "Bin heute nicht fotogen." - Schweigen.

Es gab aber auch viele positive Äußerungen wie z.B.: "Ich finde es toll, dass ihr das macht. Endlich spricht jemand die Themen an."

 

Wir sind über die verschiedenen Reaktionen überrascht und würden gerne weitere solche Projekte durchführen.

An dieser Aktion haben sich Tamara, Magdalena, Nicole, Sascha, Maximilian, Hannes, Raphaela, Jacqueline, Nico und Alina beteiligt.

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at









Barrierefreie Website