Immunbiologie - 18. und 19.05.2010

Am 18. und 19.05.2010 fanden für die Klassen 6C und 7C Projekttage zum Thema Molekularbiologie mit dem Schwerpunkt Immunbiologie statt.

"Zwei Molekularbiologen der Universität Salzburg veranschaulichten uns Reaktionen des Immunsystems.

Anhand von praktischen Versuchen wurde uns die Arbeit im Labor näher gebracht. Zuerst erklärten die jungen Naturwissenschaftler den Umgang mit Mikropipetten. Eine unserer ersten Aufgaben bestand darin, Wasser zu pipettieren und in Epis zu füllen, um das Hantieren mit den Mikropipetten zu üben.


Danach entnahmen wir bei uns selbst Proben der Mundschleimhaut, welche anschließend zentrifugiert wurden. Dann wurde uns der theoretische Hintergrund einer Allergie erklärt.


Wir betrachteten unsere Mundschleimhautzellen und Haarwurzeln, die mit fluoreszierenden Mitteln versetzt wurden, unter dem Fluoreszenzmikroskop.


Auch einen Allergietest durften wir mit verschiedenen Pollensekreten durchführen. Ebenso hatten wir die Gelegenheit, elektrophoretische Untersuchungen durchzuführen.

.

.


Insgesamt war der Tag sehr informativ und interessant.

Eva, Tamara, Sandra, Lukas, Nicole, Philipp, Florian, Simon, Raphaela, Sascha, Maximilian, Markus und Nicolas, 7C

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at









Barrierefreie Website