Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2019/20

Schulsprecherin: Maier Annabell, 6S
1. Stellvertreter: Schennach Till, 6B
2. Stellvertreter: Oberluggauer Gabriel, 6C
   
1. Stellvertreterin im SGA: Mader Jara, 5A
2. Stellvertreter im SGA: Oblin Jakob, 7C


 

 

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2018/19

Schulsprecherin: Foster Jamie, 7B
1. Stellvertreter: Krkus Angelo, 6C
2. Stellvertreterin: Pucher Viktoria, 7B
   
1. Stellvertreterin im SGA: Kreiner Katharina, 7B
2. Stellvertreter im SGA: Schennach Till, 5B

Jahresrückblick 2018/19

Jamie Foster, Angelo Krkus, Viktoria Pucher

Das Schuljahr 2018/19 neigt sich dem Ende zu und wir alle freuen uns schon auf die wohlverdienten und langersehnten Sommerferien. Wieder ist ein aufregendes, anspruchsvolles und lehrreiches Schuljahr zu Ende und jeder darf auf seine erbrachten Leistungen stolz sein!

Unser heuriges Schülervertretungteam, bestehend aus Angelo Krkus, Victoria Pucher und mir, hat viele Erfahrungen sammeln dürfen und beim Organisieren verschiedenster Veranstaltungen mitgeholfen.

Gleich am Anfang des Schuljahres ging es zum Start-Up-Seminar der LSV Kärnten, die uns über unsere Aufgaben und Rechte informierte und uns hilfreiche Tipps für das Sprechen vor Menschen und das Organisieren von Events gab.

Vor den Winterferien organisierten wir wieder unsere alljährliche Weihnachtsfeier mit diversen Aufführungen und der musikalischen Umrahmung der jungen Talente am BORG.

Wir wurden zu vielen Veranstaltungen der LSV und der Schülerunion Kärnten eingeladen und durften dort einiges Neues dazulernen.

Mit der Beteiligung an der Organisation der Sommersporttage geht unser Jahr in der Schülervertretung auch schon dem Ende zu und wir möchten uns recht herzlich bei allen Schüler/innen und Lehrer/innen für ihr Vertrauen und ihre Mithilfe bedanken. Wir wünschen allen anregende und erholsame Ferien, um viel neue Kraft und Motivation für das neue Schuljahr zu tanken!

Danke.
Jamie Foster, Schulsprecherin

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/18

Schulsprecher: Meilinger Benjamin, 8S
1. Stellvertreter: Stöffler Fabio, 7C
2. Stellvertreterin: Katholnig Leonie, 7A
   
Stellvertreter im SGA: Steinwender Nico, 8C

Jahresrückblick 2017/18

Benjamin Meilinger, Leonie Katholnig und Fabio Stöffler

Das Schuljahr 2017/18 ist schon nur noch eine Erinnerung und wie ich annehme, werden viele von euch die bevorstehenden Sommerferien schon sehnsüchtig erwarten. Nun haben wir ein weiteres Jahr geschafft und sollten auf unsere erbrachten Leistungen stolz sein.

Für mich, sowie hoffentlich für die meisten von euch, war dieses Jahr sehr aufregend, fördernd und gefüllt mit neuen Erfahrungen und Erlebnissen.

Durch die enge Zusammenarbeit in der Schülervertretung mit Fabio Stöffler und Leonie Katholnig glaube ich, dass wir als Team im Interesse aller Schülerinnen und Schüler arbeiten konnten. Mit viel Handelsbereitschaft, aber auch genug Spaß konnten wir bei der Organisation von Schulveranstaltungen wie der Weihnachtsfeier und den Sporttagen einen großen Beitrag leisten. Aus diesen Aufgaben lernten wir viel über Organisation und das Sprechen vor Publikum, was wir für unser weiteres Leben bestimmt brauchen werden.

Im Namen der gesamten Schülervertretung wünsche ich euch allen einen erholsamen Sommer und ich hoffe, dass ihr eure Ferien in vollen Zügen genießen und genug Kraft und Motivation für das bevorstehende Schuljahr tanken könnt.

Danke für euer Vertrauen.

Benjamin Meilinger, Schulsprecher

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2016/17

Schulsprecherin: Allmann Maria, 7B
1. Stellvertreter: Chang Christian, 7A
2. Stellvertreter: Meilinger Benjamin, 7S
   
1. Stellvertreter im SGA: Stöffler Fabio, 6C
2. Stellvertreter im SGA: Baron Max, 7B

Jahresrückblick 2016/17

Christian Chang, Maria Allmann und Benjamin Meilinger

Wiederum neigt sich ein Schuljahr dem Ende zu und wie ich annehme, freut sich bestimmt schon jeder auf die bevorstehenden Sommerferien, um sich zu entspannen und den oft stressigen Schulalltag hinter sich zu lassen.

Für mich, sowie hoffentlich für die meisten von euch, war das Schuljahr 2016/17 sehr aufregend, aktionsreich und voll gepackt mit vielen spannenden Erlebnissen und neuen Erfahrungen.

Durch die enge Zusammenarbeit in der Schülervertretung mit Christian Chang und Ben Meilinger glaube ich, dass wir als Team im Interesse aller Schülerinnen und Schüler handeln konnten. Gemeinsam nutzten wir Fortbildungsmöglichkeiten auf diversen Seminaren, wie zum Beispiel beim Schülervertretungskongress 2017 in Salzburg, wobei wir viel Neues lernen und in die Schülervertretung einbringen konnten.

Besonders positiv erwähnen möchte ich auch Fabio Stöffler, 6C. Voriges Jahr gab es die Möglichkeit, nach dem Vortrag von Hemma Allmann über ihre freiwillige Arbeit in Waisenhäusern in Kapstadt und Nepal für diese Waisenkinder zu spenden.

Dank seiner Idee, dieses Projekt namens "One Love - One Vision" weiter zu unterstützen, konnten wir wiederum freiwillige Spenden beim Buffet am Tag der offenen Tür einsammeln. An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei allen, die zu diesem Buffet beigetragen haben. Ein genauso großer Dank gilt auch Fabio Stöffler. Ohne seine engagierte Organisation wäre eine weitere Unterstützung dieser Kinder nicht möglich gewesen!

Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass auch im kommenden Schuljahr weitere Veranstaltungen und Projekte durchgeführt werden und natürlich stehen wir der nachfolgenden Schülervertretung gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Im Namen der gesamten Schülervertretung wünschen wir allen einen erholsamen Sommer und ich hoffe, dass jeder von euch seine Ferien in vollen Zügen genießen und neue Kraft und Motivation für das Schuljahr 2017/18 tanken kann.

Danke für euer Vertrauen - es freut uns sehr, dass wir einen Beitrag für dieses Schuljahr leisten konnten!

Maria Allmann, Schulsprecherin

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2015/16

Schulsprecherin: Mateju Julia-Sophia, 7A
1. Stellvertreterin: Truskaller Lisa, 7A
2. Stellvertreter: Tschmelitsch Lorenz, 7C
   
1. Stellvertreter im SGA: Fürhapter Fabian, 5A
2. Stellvertreterin im SGA: Osternig Thomas, 8C

Jahresrückblick 2015/16

Giulia-Sophia Mateju, Lorenz Tschmelitsch und Lisa Truskaller

Das Schuljahr 2015/16 geht dem Ende zu und die Sommerferien stehen vor der Tür. Ich kann mir vorstellen, dass sich die meisten von euch schon auf diese "Auszeit" freuen und viele Pläne für die zweimonatigen Ferien geschmiedet haben.

Für den Großteil von uns war es sicherlich ein sehr intensives, spannendes und aktionsreiches Schuljahr und so sicher, wie jeden Tag die Sonne aufgeht, wird das nächste folgen.

Doch lasst mich kurz einen Blick zurück werfen. Was hat sich getan bzw. welche Projekte konnten wir, eure Schülervertreter, in diesem Jahr für euch bereits umsetzen?

Besonders stolz sind wir auf die Einführung der "Ideenbox". Diese ermöglicht, dass jeder einzelnen von euch mitreden und mitgestalten kann, indem er uns vermittelt, was ihm wichtig ist. Es waren auch interessante Beiträge und Anregungen dabei, und es freut uns sehr, dass wir einiges bereits in diesem Schuljahr verwirklichen konnten.

Einerseits war es die Organisation des 16-stündigen 1.-Hilfe-Kurses, den viele von euch begeistert absolviert haben, andererseits der gemeinsame Tanzkurs an unserer Schule.

Beide Projekte sind sehr wichtig und notwendig für unsere Zukunft. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass es sehr praktisch ist, wenn man für die Führerscheinprüfung bereits die Teilnahme an einem 1.-Hilfe-Kurs vorweisen kann.

Um bei Bällen und anderen Tanzveranstaltungen noch mehr Spaß zu haben und eine gute Figur zu machen, war es uns wichtig, euch zu ermöglichen, Grundschritte der Tanzkunst in der Schule zu erlernen. Es war sehr schön zu sehen, mit wie viel Freude und Enthusiasmus die meisten Teilnehmer/innen getanzt, gelacht und sich tänzerisch weiterentwickelt haben - und dies, obwohl manchmal die eigenen Beine im Weg gestanden. Wir denken, Grundschritte der Standardtänze zu beherrschen, gehört zur Allgemeinbildung und das Erlernen sollte an jeder allgemein bildenden höheren Schule möglich sein. Deshalb hoffen wir, dass dieses Projekt zur Tradition an unserer Schule wird.

In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an unseren Elternverein, der uns beim Projekt "Ideenbox" finanziell unterstützt hat.

Natürlich gibt es noch viele weitere Ideen. Gerne helfen wir unseren Nachfolgern, diese Schritt für Schritt umzusetzen.

Abschließend wünschen wir euch entspannte und erlebnisreiche Sommerferien.
Es freut uns, dass wir einen Beitrag fürs Schuljahr 2015/16 leisten konnten.

Danke.

Giulia-Sophia Mateju, Schulsprecherin

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2014/15

Schulsprecher: Osternig Thomas, 7C
1. Stellvertreterin: Unterweger Jasmin, 8S
2. Stellvertreter: Scheuch Uwe, 7B
   
1. Stellvertreter im SGA: Dalmatiner Shu-Kai, 7B
2. Stellvertreterin im SGA: Hiden Sarah, 7A

Jahresrückblick 2014/15

Uwe Scheuch, Unterweger Jasmin, Thomas Osternig

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch für uns Schülervertreter geht ein turbulentes Jahr zu Ende. Gemeinsam haben wir für euch verschiedene Aktionstage und Veranstaltungen organisiert.
Auch in diesem Schuljahr durfte unsere Weihnachtsfeier mit den BORG-typischen Talenten nicht fehlen, die die großartigen Fähigkeiten der Schüler unserer Schule unterstrich. 

Zusammen mit engagierten Lehrern und unserem Herrn Direktor gelang es uns, im Februar wieder einen Wintersporttag zu veranstalten und Anfang Juli einen Sommersporttag. 

Gemeinsam mit meinen Stellvertretern konnten wir unserer Meinung nach das erreichen, was wir durchsetzen wollten - ein steiniger Weg, der eher durch Erfolge, als durch Misserfolge geprägt wurde. 

Im Namen der Schülervertretung bedanke ich mich bei allen Schülern und Lehrern, die uns dieses Jahr unterstützt haben. Ich hoffe, die nächsten Schülervertreter können ebenso positive Erfahrungen sammeln wie wir. 

Thomas Osternig, 7C
Schulsprecher des BORG Spittal

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2013/14

Schulsprecherin: Lintner Hannah, 7A
1. Stellvertreterin: Gavrila Denise, 7A
2. Stellvertreter: Kerschbaumer Kai, 7C
   
1. Stellvertreterin im SGA: Krenn Isabel, 7C
2. Stellvertreterin im SGA: Jelinek Katrin, 7B

Jahresrückblick 2013/14

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Durchschnaufen! Endlich Ferien - nach einem anspruchsvollen Schuljahr.

Auch für uns von der Schülervertretung war es ein spannendes Jahr. Direkt nach den Wahlen im September ging es ab nach Klagenfurt zum Starttag der Landesschülervertretung, bei dem wir viele Details zu den Aufgaben eines Schulsprechers erfuhren.

Kurz vor den Weihnachtsferien verabschiedeten wir in der BORG-Aula den langjährigen Ansprechpartner der Schülervertretung, Direktor Mag. Herbert Jugovits. Durch musikalische Beiträge unserer Schüler wurde dieser Abschied zu einer rührenden kleinen Zeremonie.

Wenige Tage später stand die Weihnachtsfeier am Programm. Beiträge aus allen Klassen, bunt gemischt, machten die Feier zu einem gelungenen Einstieg in die wohlverdienten Ferien. Weniger Glück hatten wir beim geplanten Wintersporttag - der fiel den enormen Schneemassen zum Opfer.

Es ist der Schülervertretung auch in diesem Schuljahr wieder gelungen, einen Erste-Hilfe-Kurs anzubieten. Die anschließende mündliche Prüfung des 16-Stunden-Kurses bestanden alle Teilnehmer. Während der stressigsten Prüfungszeit und der Matura war es uns leider nicht möglich, weitere Kurse, etwas zum wichtigen Thema "Integration" anzubieten.

Besonders erfreulich: Es ist uns gelungen, gemeinsam mit dem Ballkomitee, den zeitweise von der Absage bedrohten Schulball nun doch zu fixieren. Danke gebührt auch Direktor Biedermann für sein Einlenken in dieser für uns Schüler so wichtigen Angelegenheit.

Es wäre großartig, wenn auch im kommenden Schuljahr gemeinsam und konstruktiv an allen Problemen und Anliegen gearbeitet werden würde.

Anschließend wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern, Professorinnen und Professoren, dem Direktor und den Sekretärinnen erholsame Ferien.

Hannah Lintner
Schulsprecherin

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2012/13

Schulsprecher: Wandler Ingo, 7A
1. Stellvertreter: Bazzara Luca, 7C
2. Stellvertreter: Scherübel Christoph, 7C
   
1. Stellvertreter im SGA: Rainer Florian, 7C
2. Stellvertreter im SGA: Pichelkastner Dominik, 5S

RED BULL sponsert Collegeblöcke

Die Schülervertretung organisierte Collegeblöcke für alle Schüler/innen des BORG. Opens internal link in current windowmehr

Podiumsdiskussion. Schüler/innen konferierten mit Politikern - 17.02.2013

Über 60 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich an einer von der Schülervertretung organisierten Posiumsdiskussion im Schloss Porcia.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Felix Brunner und Mathias Vogt. Opens internal link in current windowmehr

 

Schülervertreter des BORG beim Starttag in Klagenfurt - 25.10.2012

Die Schülervertreter des BORG Spittal Scherübel Christoph, Ingo Wandler, Luca Bazzara wurden von der Landesschülervertretung zum Starttag nach Klagenfurt eingeladen. Opens internal link in current windowmehr

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2011/12

Schulsprecher: Edlinger Philipp, 7A
1. Stellvertreterin: Wiesflecker Julia, 7B
2. Stellvertreter: Führling Lukas, 5S
   
1. Stellvertreterin im SGA: Unterlaß Johanna, 5B
2. Stellvertreterin im SGA: Puschitz Lisa-Marie, 5B

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2010/11

Schulsprecher: Edlinger Florian, 8A
1. Stellvertreter: Schlintl Lukas, 6B
2. Stellvertreterin: Görtschacher Cornelia, 6A
   
1. Stellvertreter im SGA: Edlinger Philipp, 6A
2. Stellvertreter im SGA: Mitterer Georg, 6A

.

Jahresrückblick 2010/11

Wieder neigt sich ein Schuljahr dem Ende zu, und die lang ersehnten Ferien stehen vor der Tür. Die Schülervertretung am BORG Spittal war auch heuer wieder fleißig am Werk, und es war möglich, einige wichtige Projekte für die Schule zu realisieren.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Im heurigen Schuljahr war es für mich als Schulsprecher wichtig, bewusst auf eure aktuellen Wünsche einzugehen und auf diese Weise zahlreiche Unterstützungen und Hilfestellungen zu geben und Problemlösungen zu finden. Es war natürlich nicht immer einfach, von jedem Anliegen zu erfahren. Aus diesem Grund haben auch heuer Klassensprechersitzungen stattgefunden. Über diese Zusammenkünfte haben wir die Möglichkeit, direkt Informationen über die Situation in den einzelnen Klassen zu erhalten. So ist es für uns einfacher, in das Geschehen helfend einzugreifen.

Für mich persönlich stand und steht aber der persönliche Kontakt zu euch im Vordergrund. Daher ist es für mich auch selbstverständlich, bei möglichst vielen Veranstaltungen und Projektpräsentationen unserer Schule dabei zu sein sowie für Gespräche während und neben der Schulzeit offen zur Verfügung zu stehen.

Unsere Hauptprojekte in diesem Jahr waren die Einführung des Klassenrates und die Japan-Hilfsaktion.

Das Projekt Klassenrat haben wir in der Klasse 5B gestartet. Die Schülerinnen und Schüler bekommen so die Möglichkeit, über ihre eigenen Anliegen zu diskutieren und Lösungen zu finden. Wie ich glaube, wurde dieses Projekt gut angenommen und wird in Zukunft sicherlich weitergetragen werden.

Zum Zweiten haben wir heuer aufgrund der Geschehnisse in Japan gemeinsam Hilfe geleistet. Mit unserem Beitrag von rund 450 Euro haben wir für Japan einen wichtigen Hilfsbaustein zur Verfügung stellen können.

Ohne die Leistungen und den Einsatz der Schülerinnen und Schüler hätte die Tätigkeit der Schülervertretung keinen Sinn. Aus diesem Grund möchte ich mich bei allen für ihr Engagement in den Bereichen Musik, Kunst, Naturwissenschaften und Sport bedanken.

Abschließend wünsche ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Professorinnen und Professoren und Ihnen, sehr geehrter Herr Direktor mit dem Sekretariat, erholsame Sommerferien, um im folgenden Jahr wieder mit neuer Freude am Lernen und Lehren in das Schulleben starten zu können.

Ganz liebe Grüße
Edlinger Florian, Schulsprecher

BORG Spittal unterstützt Japan

Schüler/innen und Lehrer/innen des BORG Spittal an der Drau haben das Projekt "Kärntner Schülerunion helps Japan" mit rund 450,00 Euro finanziell unterstützt.

Die Grundidee war, der Bevölkerung des krisengeschüttelten Japans zu helfen. Opens internal link in current windowmehr

Projekt Klassenrat

Ziel des Projektes "Klassenrat" ist es, in Schulen mehr Mitwirkungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler zu erreichen.

Am 1. April 2011 fand am BORG Spittal erstmals eine Klassenratssitzung in der 5B statt. Die Jugendlichen haben somit die Möglichkeit bekommen, aktiv ihren Schulalltag mitzubestimmen. Opens internal link in current windowmehr

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2009/10

Schulsprecher: Edlinger Florian, 7A
1. Stellvertreterin: Essl Anna, 8A
2. Stellvertreter: Thaler Michael, 7A
   
1. Stellvertreter im SGA: Hopfgartner Manuel, 6C
2. Stellvertreter im SGA: Grabner Gert, 7A
3. Stellvertreterin im SGA: Feistritzer Eva, 7C

Jahresrückblick 2009/10 der Schüler/innen-Vertretung

Liebe Freunde! Geschätzte Mitschüler und Mitschülerinnen! 

Wieder ist ein Jahr mit vielen tollen Momenten vorbei. Nach sehr viel harter Arbeit stehen nun endlich die langersehnten Sommerferien vor der Tür.

Die Schülervertretung ist ein wichtiger Teil einer Schule und vertritt engagiert die Anliegen und Interessen der Schülerschaft. Diese Aufgabe haben wir im Schuljahr 2009/10 ganz speziell verfolgt und viele Projekte durchgesetzt. Wie ich denke, ist es wichtig, sich selbst in der Welt präsentieren zu können. Daher haben wir einen Rhetorikkurs für die 7. Klassen organisiert.

Es ist auch in unserem Interesse, politische Aufklärung zu fördern, und so haben wir mit der Klasse 7A an einer Podiumsdiskussion mit Spitzenpolitikern aus Kärnten teilgenommen.

Unser Hauptprojekt in diesem Jahr war jedoch der Klassenrat. Die Schülerinnen und Schüler nutzen hier die Möglichkeit, im gesamten Klassenverband zu reden, sich als Gruppe zu erleben und eine Gemeinschaft aktiv aufzubauen. Sie üben sich in demokratischem Handeln.

Weiters fanden an unserer Schule regelmäßig Klassensprechersitzungen statt, die den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gaben, direkt mit dem Schulsprecher und den Stellvertretern Lösungen für Probleme zu finden.

Wir möchten hier die Möglichkeit nutzen, Euch für das in uns gesetzte Vertrauen zu danken. Ich denke, dass wir unseren Weg für Euch gegangen sind und ein gemeinsames Ziel gefunden haben.

Ich hoffe, dass wir uns im nächsten Schuljahr wieder sehen und mit frischem Elan ein neues Schuljahr bestreiten können.

Im Namen der gesamten Schülervertretung wünsche ich schöne und erholsame Ferien!

Liebe Grüße

Florian Edlinger, Schulsprecher

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2008/09

Schulsprecher: Zimmermann Jörg, 7A
1. Stellvertreterin: Essl Anna, 7A
2. Stellvertreter: Messner Lukas, 7C
   
1. Stellvertreterin im SGA: Kowatsch Ines, 7C
2. Stellvertreter im SGA: Moser Rene, 5C

Jahresrückblick 2008/09 der Schüler/innen-Vertreter

Wie jedes Schuljahr neigt sich auch dieses, von Höhen und Tiefen durchzogene, dem Ende zu und die von so vielen hart ersehnten Ferien stehen vor der Tür.

Dieses Jahr war wohl eins der turbulentesten seit Jahren in Österreich. Nicht nur die Debatte um die schulautonomen Tage, sondern auch die zahlreichen Schülerstreiks sorgten für jede Menge Aufmerksamkeit in der Politik. Ebenfalls danken wir euch Schülerinnen und Schüler für das zahlreiche Erscheinen beim Sitzstreik mit dem BRG und dem BG.

Hier möchten wir noch einmal die Chance aufgreifen, euch für das in uns gesetzte Vertrauen zu danken. Wir wünschen euch im Namen der Schüler/innen-Vertretung erholsame Ferien und den Maturantinnen und Maturanten viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg.

Euer/e Schulsprecher und Stellvertreterin

Jörg Zimmermann und Anna Essl

Vertretung der Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2007/08

Schulsprecherin: Reiner Rosanna, 7B
1. Stellvertreter: Malle Dominik, 6C
2. Stellvertreterin: Berger Andrea, 7B
   
1. Stellvertreterin im SGA: Essl Anna, 6A
2. Stellvertreterin im SGA: Drussnitzer Alissa, 6B
3. Stellvertreterin im SGA: Paier Marie-Anna, 6B

Jahresrückblick 2007/08

Liebe Schülerinnen und Schüler! 

Schneller als gedacht ist auch schon wieder ein Schuljahr vorüber und die lang ersehnten Ferien stehen vor der Tür. Einige Schüler/innen kämpfen noch mit kritischen Prüfungen und unsere Maturantinnen und Maturanten befinden sich in der Zielgeraden. Wir wünschen allen noch viel Glück dabei!

Wie in jedem Jahr gab es auch heuer wieder viele Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport an unserer Schule.

Unser fleißiger Schulchor nahm an diversen Veranstaltungen teil. Höhepunkt war das Konzert in Millstatt.

Die Informatikgruppe der 5B gewann einen der Hauptpreise beim Wettbewerb "Ideenwerkstatt leben.raum - Zukunft aus Deiner Hand".

Schülerinnen und Schüler der 6B trugen mit ihren "überdimensionalen Dias", die auf die Westfassade des Schlosses Porcia projiziert wurden, zur Eröffnung der Landesausstellung "wasser.reich" bei.

Sieben Schüler/innen der 8S schrieben als Jungreporter einen dreiseitigen Bericht rund um das Thema "Der Ball im Netz" für die Kleine Zeitung.

Weiteres fanden noch unzählige Projekte und Vorträge an unserer Schule statt.

Dies sind nur einige Aktivitäten. Um auf alle genauer einzugehen, fehlt hier jedoch der Platz.

Die Schülervertretung plant noch ein Fußball- und Volleyballturnier für die letzte Schulwoche, um so die Wartezeit auf die Sommerferien sportlich zu verkürzen!

All jenen, die wir im nächsten Schuljahr an unserer Schule vermissen werden, wünsche ich viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg!!

Im Namen der gesamten Schülervertretung: Schöne, erholsame Ferien!

Ich hoffe, wir sehen uns im nächsten Schuljahr gesund und ausgeruht wieder!

Rosanna Reiner, Schulsprecherin

Zernattostraße 10, 9800 Spittal/Drau, T: 04762/5509, F: 04762/5509-22, Email: borg-spittal@bildung-ktn.gv.at